Mode ratgeber für kleine frauen. Der KLINGEL

Mode für kleine Frauen: Die besten Styling

Mode ratgeber für kleine frauen

Haben Sie noch weitere Tipps parat? Dabei ist die Frage, wie größer wirken, gar nicht die einzige Mode-Hürde, die kleine Frauen nehmen müssen. Modisches Wundermittel: Längsstreifen und V-Ausschnitte Wer größer aussehen möchte, als er ist, sollte Kleidungsstücke wählen, die Länge signalisieren. Die oft voluminösen und langen Kleidungsstücke scheinen einfach immer für grössere Damen gemacht. Trotzdem sollten Sie es ab einem gewissen Alter mit dem Ausprobieren nicht übertreiben. Wo habt ihr tolle Mode für kleine Frauen entdeckt? Viele der Shirts, Hosen, Blusen, Pullis und Parkas sind auch in Petite-Größe erhältlich. Aber so oder so: Wer mit dem Trend gehen will, kann zu Tropenprints oder Sorbet-Farben greifen.

Nächster

Der KLINGEL

Mode ratgeber für kleine frauen

Alle diese Powerfrauen machen deutlich, dass klein zu sein kein Nachteil sein muss. Aus diesem Grund habe ich Ihnen hier die wichtigsten Schlank-Tipps für florale Designs zusammengestellt. Das heißt, wenn Sie ein Kleid in A-Linie wählen, sollte das Oberteil immer eng anliegen und möglichst clean geschnitten sein. Auch bei Röcken und Kleidern gilt: kurz ist gut. Zudem passen viele Modetrends mit kurzen Beinen nicht so gut. Bei klassischen Hosen sollten Sie als große Frau jedoch unbedingt zu einer speziellen Langgröße greifen, damit eine Bundfaltenhose aus Stoff für seriöse Business-Outfits nicht ungewollt wie ein verkürztes Cropped-Modell wirkt.

Nächster

Petite Mode für Frauen unter 1,60m

Mode ratgeber für kleine frauen

Besonders gut stehen ihnen figurbetonte Röhrenhosen oder Straight-Leg-Jeans, die die Beine besonders betonen und sie beinahe endlos wirken lassen. Wie schafft sie es, einen romantischen, eigentlich recht mädchenhaften Look so erwachsen aussehen zu lassen? Wer gern Hosen mit einem tiefen Bund trägt, sollte als Ausgleich Absatzschuhe dazu tragen. Mode in Kurzgrößen ist leider oftmals eine Rarität. Auch Röcke in Midi-Länge, die kurz unterhalb des Knies enden und so den Blick auf die Knöchelpartie freilegen, wirken an kleinen Frauen sehr vorteilhaft. Styling für große Frauen — die Do's und Don'ts Wenn Sie größer als 1,80 Meter sind, sind Sie beim Einkaufen sicherlich schon auf unfreiwillige Hochwasserhosen, bauchfreie Tops oder Mini-Kleider gestoßen, die eigentlich Maxi-Kleider sein sollten. Bügelfalten, Schlitz im Rock, Knopfleisten und Reißverschlüsse erzeugen ebenso eine vertikale Blickführung und damit einen Streckungseffekt.

Nächster

Mode für Frauen ab 50 ist facettenreich

Mode ratgeber für kleine frauen

Das Gleiche gilt für Querstreifen. Hier sind Ballon- oder Trompetenärmel sowie Ausschnittlösungen mit Volants- oder Off-Shoulder Varianten eine gute Möglichkeit, mit dem Styling zu spielen. Dieselbe Wirkung haben Kleider mit ausgestelltem Rockteil, die im Brust- und Taillenbereich enger anliegen. Auffällige Details: Große Frauen wirken in sportlicher oder androgyner Kleidung schnell maskulin. Nun sind Sie an der Reihe: Zeigen Sie, dass auch kleine Frauen in der neuen Herbstmode einen grossen Auftritt hinlegen können! Grundsätzlich gilt: Schnitte und Accessoires, die für eine Unterbrechung im Körperverlauf sorgen, sind für große Frauen besonders vorteilhaft.

Nächster

Kleider für kleine Frauen: So finden Sie das perfekte Kleid ▷ P&C Online Shop

Mode ratgeber für kleine frauen

Vertikale Details Ob Längsstreifen, -nähte oder -abnäher: Sämtliche Elemente, die die Körperlänge betonen, wirken an Frauen mit großer Brust vorteilhaft. Wenn Sie dennoch nicht auf Maxi-Kleider verzichten wollen, sollten Sie ein figurnahes, nicht zu lang geschnittenes Modell wählen, das die Körperproportionen mit Details wie einer betonten Taille oder einem V-Ausschnitt ausgleicht. Wie gesagt: perfekte Passform ist das A und O. Stattdessen sind Sie mit Jacken im Kurz-Schnitt gut beraten: Kurz-Blazer, Bolero-Jäckchen oder kurze Blousons sorgen für ausgewogene Körperproportionen und peppen mit Mustern oder auffälligen Details im Nu simple Outfits auf. Sie halten die Füße wohlig warm und sorgen dank Profilsohle auch bei rutschigem Untergrund für sicheren Halt.

Nächster

Mode für Frauen ab 50 ist facettenreich

Mode ratgeber für kleine frauen

Kurze Jacken im Biker-Stil und Skinny-Jeans gehen gut, kastige Oversized-Mäntel oder extraweite Hosen sind mit Vorsicht zu genießen. Total im Trend liegen auch in diesem Jahr zum Beispiel Crop Tops. Bei der Jacke oder einem Blazer, der dazu getragen wird, sollte darauf geachtet werden, dass die Taille betont wird. Mit diesem Insider-Wissen ausgestattet, fühlen Sie sich in Ihrem Outfit in Zukunft nicht nur rundum wohl, wenn gewünscht können Sie sich sogar optisch ein paar Zentimeter größer schummeln. Genauso gut funktioniert dieser Tipp über modischen Blazer-Westen und leichten Mänteln im Herrenstil. Großflächige Muster: Kleidung mit auffälligen Mustern tragen bei kleinen oder durchschnittlich großen Frauen schnell auf.

Nächster

Styling

Mode ratgeber für kleine frauen

Die Auswahl der Kleidung sollte bewusst erfolgen. Offen getragene Jacken strecken den Oberkörper. Darüber hinaus können Sie mit einem Ihre Taille optisch etwas nach oben ziehen, so dass sich die Silhouette nach unten verlängert. Zu große Pullover oder Mäntel ebenso wie zu lange und weite Röcke oder Hosen sollten Sie deshalb meiden. Dabei haben Sie es als kleine Frau wirklich nicht leicht. Mit einem Ton-in-Ton-Look aus Jeanshemd und Jeanshose oder einer cremefarbenen Hose zu einem Oberteil in demselben Creme-Ton zeigen Sie nicht nur mehr Größe, sondern auch Trend-Gespür. Doch wie so oft ist die Enttäuschung beim Anprobieren groß: Die Hose sieht toll aus, doch sie schleift auf dem Boden.

Nächster