Madagaskarpalme pflege. Madagaskarpalme (Pachypodium geayi)

Madagaskarpalme

Madagaskarpalme pflege

Tipp: Beim Umpflanzen sind Handschuhe unentbehrlich. Seitensprosse Seitensprosse und Blüten bildet die Madagaskarpalme erst nach mehreren Jahren. Beide können mit einer geringen Menge Kakteenerde und Sand vermischt werden. Tipp: Damit kein Schimmel entsteht, muss die Folienabdeckung täglich kurz gelüftet werden. Zudem ist auch direkter Hautkontakt an der Pflanze dringend zu vermeiden. Umtopfen Etwa alle zwei Jahre freuen sich die genügsamen Pflanzen über ein neues, im Durchmesser etwa zwei Zentimeter größeres Gefäß.

Nächster

Madagaskarpalme (Pachypodium lamerei), auch Dickfuß oder Pachypodium genannt: Infos zur Pflege als Zimmerpflanze

Madagaskarpalme pflege

Entfernen Sie das alte Substrat vollständig und schneiden Sie verfaulte Wurzeln ab. Blätter Pachypodium lamerei trägt breite, langgezogene und hell- bis dunkelgrüne Blätter, die in Rosetten angeordnet sind. Wuchs Ein verdickter Stamm und wedelähnliche Blätter, die an seiner Spitze entspringen: Die Silhouette von Pachypodium lamerei lässt wirklich an eine Palme denken. Ein kalter Boden begünstigt zusätzlich Fäulnisprozesse. Sie können die Sukkulente auch an überdachte Ecken auf Terrasse oder Balkon stellen, denn hier staut sich die Wärme. Schildläuse Gelegentlich kann es bei der Madagaskarpalme zu einem Befall mit Schildläusen kommen, überwiegend während der kalten Jahreszeit, bei zu trockener Luft oder einem zu warmen und dunklen Standort.

Nächster

Madagaskarpalme pflegen, vermehren und überwintern

Madagaskarpalme pflege

In der Regel fällt diese auf den Winter — im Grunde kann sie aber jederzeit eintreten. Da sie mit bis zu einem Meter Höhe doch sehr groß werden kann, ist früher oder später ein Umzug vom Fensterbrett auf den Boden ratsam. Sie zählt zur Familie der Hundsgiftgewächse Apocynaceae. AnjaE hat geschrieben:Hallo Thomas erstmal willkommen im forum! Um den Aufwand für das Wässern gering zu halten und die Bewurzelung des Triebes zu begünstigen, kann der Topf mit Folie oder einer Haube abgedeckt oder in ein Zimmergewächshaus gestellt werden. Staunässe muss unbedingt vermieden werden. Dann können Sie ihn dort anfassen, ohne sich selbst zu verletzen. Blüten zeigen sich in Kultur eher selten und ausschließlich an älteren Exemplaren.

Nächster

Areca Palme pflegen Goldfruchtpalme Madagaskar Palme Pflege Tipps Standort Gießen Düngen vermehren

Madagaskarpalme pflege

Zum einen durch die Bewurzelung von ausgebildeten Seitentrieben, zum anderen durch die Keimung von Samen. Solche Mischungen erhöhen die Durchlässigkeit des Substrats und verhindern, dass die Erde zu viel Feuchtigkeit speichert. Umtopfen Nur wenn Sie Ihre Spuckpalme turnusmäßig in der Regel alle zwei Jahre umtopfen, erreicht sie eine Wuchshöhe von circa einem Meter. Säen Sie die Samen dünn auf ein nährstoffarmes Anzuchtsubstrat aus und bedecken Sie das Saatgut nur leicht mit Erde. Dann sollte ein Wechsel in ein größeres Pflanzgefäß erfolgen. Die exotischen Schönheiten sind beliebte Zierpflanzen, die schnell wachsen und interessante Wuchsformen entwickeln.

Nächster

Spuckpalme pflanzen und pflegen

Madagaskarpalme pflege

Hier ist also genaues Hinsehen gefragt. Das Blütenzentrum erscheint hell gelb. Nasses Substrat in Kombination mit Kälte führt schnell zum Verfaulen der Wurzeln. Die sukkulente Pflanze entwickelt Laubblätter, die eine Art Krone bilden. Die Schädlinge lassen sich mit einem in Alkohol oder Teebaumöl getauchten Wattetupfer entfernen.

Nächster

Die Madagaskarpalme im Portrait

Madagaskarpalme pflege

In diesem Substrat kann das Wasser mäßig gespeichert werden, ohne die Nässe zu stauen. Lassen Sie und Schnittreste niemals liegen, damit sich niemand daran vergiften kann. Das entsprechende Wissen um die Kultur muss allerdings vorhanden sein. Und auch in der Pflege ist die Pachypodium lamerei, wie die Madagaskarpalme in der botanischen Fachsprache bezeichnet wird, recht einfach und verzeiht gelegentliche Fehler. Sollte die Pflanzen anfangen zu faulen, tauschen Sie das ganze Substrat aus und gießen Sie die Madagaskarpalme erstmal nicht.

Nächster